Spekulatius-Mandarinen Torte

Zutaten

200 g Spekulatius
100 g Butter
5 EL Marmelade (Orangen- oder Mandarinenmarmelade)
2 Eier
175 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise Salz
75 g Weizenmehl
25 g Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver
2 EL, gestr. Kakaopulver
3 Dosen Mandarinen
500 g Magerquark
400 g Frischkäse
4 EL Honig
2 EL Zimtpulver
8 Blätter Gelatine
3 Becher Sahne
50 g Schokostreusel

Zubereitung

Für den Spekulatiusboden die Butter in einem Topf zerlassen. Die Spekulatius klein zerbröseln. Die Spekulatiusbrösel gut mit der flüssigen Butter vermischen und auf einer Tortenplatte in einen Tortenring (26 cm) drücken, kaltstellen.

Für den Biskuit die Eier mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. 75 g des Zuckers mit Vanillinzucker und Salz mischen, unter Rühren einstreuen und danach noch etwa 2 Minuten schlagen.

Das Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Kakao mischen. Die Hälfte auf die Eiercreme sieben und auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Rest des Mehlgemisches auf die gleiche Weise unterarbeiten.

Den Teig in eine Springform füllen (26 cm) und sofort in den vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180°C) schieben. Ca. 20 Minuten backen. Den Boden aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Die Marmelade evtl. in einem Topf leicht erwärmen bzw. verflüssigen, dann auf den Spekulatiusboden streichen und den Biskuit drauflegen. Die Torte mit den abgetropften Mandarinen belegen (einige Mandarinen für die Deko zurückhalten).

Für die Creme den Quark mit Frischkäse, Honig, 100 g des Zuckers und Zimt vermischen. Die Sahne (ca. 150 g für die Deko zurückhalten) steif schlagen. Die Gelatine nach Packungsanweisung in Wasser einweichen, ausdrücken und schmelzen.

Einen kleinen Teil der Creme zur flüssigen Gelatine geben, gut verrühren, dann alles miteinander vermischen. Die geschlagene Sahne unterheben. Einen Tortenring um die belegte Torte legen und die Quarkcreme darauf gießen, die Torte kaltstellen.

Für die Deko die restliche Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und auf die Torte spritzen, mit Mandarinen und Schokostreuseln verzieren.